Inne halten und dem Raum geben, was ans Licht will.

Lerne den Raum deines eigenen Körpers mit seinen feinen energetischen Schichten besser kennen. Schwinge in deinem ureigenen Rhythmus, der dir hilft ganz du Selbst zu sein.


Lass Dein Licht strahlen.

Alles ist Schwingung und damit ständig in Bewegung. Leben bedeutet Veränderung. Darin liegt die Chance sich immer wieder neu auszurichten. Innere Harmonie entsteht, wenn wir im für uns richtigen Rhythmus im Leben schwingen und diesem weitestgehend folgen.

Das ist eine Grundvoraussetzung dafür in der eigenen Kraft zu sein, über innere Klarheit zu verfügen und mit Leichtigkeit Entscheidungen treffen zu können. Wenn wir Bedingungen schaffen, die uns erlauben die innere Harmonie immer wieder herzustellen, dann „ordnet sich“ unser ganzes Umfeld dementsprechend und es entstehen Umstände, die uns dienen und uns ermöglichen unser Potenzial zu entfalten. So werden wir ganz zu der oder dem, der wir sind.


Jetzt mehr erfahren

Bewusste Entspannung ist in diesem Zusammenhang sehr hilfreich.

Indem wir uns im geschützten Raum vollkommen entspannen, nimmt unser System automatisch seinen natürlichen Rhythmus auf und dehnt sich aus - unsere Selbstheilungskräfte werden aktiviert. Deshalb ist regelmäßige bewusste Entspannung so wohltuend.
Heutzutage können die wenigsten Menschen spontan loslassen, weil in unserer westlichen Welt mit all‘ ihren Möglichkeiten der Fokus ständig im Außen liegt. Wir reagieren auf unser Umfeld, passen uns an und versuchen alles „unter Kontrolle“ zu halten - daran können wir auf Dauer nur scheitern.

Die allgegenwärtige Technik verursacht eine zusätzliche Belastung für unser Nervensystem und das Energiefeld. Besonders sensible Menschen leiden unter dem Stress, der dadurch entsteht. Körperliche Symptome oder tiefe Erschöpfung zeigen uns, wie wir uns innerlich „verbiegen“. In unserem Energiefeld lässt sich das als „Verzerrung“ wahrnehmen.

Das Einzige worauf wir wirklich Einfluss nehmen können, ist unser eigenes System.
Das erfordert Achtsamkeit und die Bereitschaft uns selbst anzunehmen mit allem, was in unserer Tiefe verborgen liegt. Erst wenn wir uns wirklich kennen und in unserem Inneren Ordnung geschaffen haben, entsteht echte Harmonie. Diese strahlt als unsere Wahrheit nach außen und bringt unser Leben in Fluss.

Je entspannter wir im „Hier und Jetzt“ bei uns sind, umso weiter wird unser Energiefeld und unsere Wahrnehmung.
Wenn unser Verstand ruhig wird, haben wir Zugriff auf unsere innere Weisheit. Dabei wirkt der bewusste Atem unterstützend, er hilft uns Abstand zu nehmen von unseren Gedanken, die uns oft irreleiten. Der Atem bringt uns auch in Kontakt mit unseren Gefühlen.

Indem wir Körper, Geist und Seele als Einheit begreifen, können wir viel über uns selbst lernen und auf allen drei ebenen Einfluss nehmen, um ein neues Gleichgewicht zu finden.
So können wir empfinden, dass wir einer viel größeren Ordnung angehören, die ohne unsere Kontrolle eine perfekte Balance aufrecht erhält. Das lehrt uns, dass die Dinge für uns besser laufen, wenn wir achtsam sind und auf unsere Intuition hören, bevor wir den nächsten Schritt tun.

Unsere Intuition ist unserem Verstand überlegen - es wirkt ungemein entspannend die eigene Intuition zu schulen und darauf zu vertrauen.
Gerade in Zeiten der Krise ist es hilfreich sich neu auszurichten. Die Signale des Körpers geben uns Hinweise darauf, wo die innere Ordnung gestört ist. Die Lehren aus dem Yoga und der traditionellen chinesischen Medizin eröffnen in diesem Zusammenhang neue Perspektiven über die inneren Zusammenhänge von Körper, Geist und Seele.

In unserem Energiefeld ist alles gespeichert. Das, was im Dunkeln - in unserem Unterbewusstsein - liegt, hindert uns daran zu wachsen und bietet gleichzeitig die Chance ganz und heil zu werden.
Unbewusst vermeiden wir Menschen und Situationen, um alte Wunden nicht zu spüren. So verharren wir in Umständen, die uns nicht guttun, weil wir vergessen haben, wer wir sind. Unser Körper manifestiert energetische Blockaden früher oder später in Symptomen und drückt aus, was unser Geist noch nicht bereit ist, zu erkennen. Dann können wir die Gelegenheit ergreifen, unsere Seele zu heilen, indem wir hinschauen, fühlen und vergessene Aspekte von uns wieder integrieren. Daran wachsen wir buchstäblich - unser Energiefeld wird größer, strahlender und stabiler. Vitalität und Lebensfreude werden wieder frei und können uns den Weg weisen.



  1. Energiearbeit

  2. Yoga-Therapie

  3. Ganzheitliche Beratung


Jetzt mehr erfahren

Was ist Energiearbeit?

In der Energiearbeit bietet der Heiler einen geschützten Raum, in dem sich der Patient entspannen kann. Die innere Neutralität des Heilers ist dabei Grundvoraussetzung. Mit diesem neutralen Raum geht der Patient in Resonanz. Dies geschieht in der Stille und hat mit Vertrauen zu tun. In maximalem Vertrauen fließt die Energie frei und schnell und richtet sich in der Schwingung des Kosmos, die uns alle verbindet neu aus.


In tiefer Entspannung, wenn wir alles Denken, Wollen, jeden Widerstand in uns losgelassen haben, entfaltet sich perfekte Harmonie. Dann werden wir Zeuge des Wunders der Schöpfung, das in jedem Moment wirkt und allgegenwärtig ist wie die Sonne. In diesem Zustand können wir erahnen, dass wir alle eins sind, dass das Leben gewissermaßen im “Zwischenraum” geschieht. Zwischen Himmel und Erde erschafft sich die Welt in ihrem inneren Rhythmus der Polarität beständig neu. Das erlaubt jedem Einzelnen sich vollständig zu erneuern, wenn die Bereitschaft zu erkennen, gewohnte Strukturen zu verlassen und loszulassen gegeben ist.

Durch Energiearbeit können im Energiefeld des Patienten Impulse gesetzt werden, die Wachstum ermöglichen. Dafür gibt es ganz unterschiedliche Techniken, die Verbindungen wieder herstellen und die Energie zum Fließen bringen. Es ist eine subtile und schöne Arbeit, die schwer zu beschreiben ist und sehr wirkungsvoll sein kann, weil sie uns mit unserer inneren Wahrheit in Kontakt bringt.

Im anschließenden Gespräch bietet sich die Gelegenheit, die neue Erfahrung zu integrieren. Es zeigt sich das, was ans Licht will. Die konkret benötigten Behandlungsmethoden ergeben sich oft erst während des Termins und können nicht auf Wunsch „bestellt“ werden, weshalb ich sie hier nicht im Einzelnen aufführe. Wenn die Entspannung anfangs noch schwerfällt, wird sie mit Übung und durch Vertrauen tiefer werden und Wirkung zeigen.

Wenn wir das Leben annehmen und uns als das erkennen, was wir sind, entfaltet sich ein tiefer innerer Friede, der uns Glück beschert.

 

Was ist ein Chakra?

Die Chakren sind Energiezentren auf der Lichtebene, über die wir mit der Welt kommunizieren/ interagieren. Sie sind das Licht unseres Bewusstseins. Je mehr Aspekte unserer Persönlichkeit wir integriert haben, umso freier schwingen die Chakren - höher und strahlender. Jedes Chakra ist mit bestimmten Lebensthemen und auch körperlichen Bereichen verknüpft und schwingt in einer bestimmten Frequenz.

Dadurch leuchten die Chakren in unterschiedlichen Farben. Chakren können verschlossen oder inaktiv sein. Das ist eine Reaktion unseres Systems, die uns vor Schmerz bewahrt. Es entstehen „blinde Flecken“, die uns das Leben aus einem ganz bestimmten Blickwinkel betrachten lassen, der sich für uns als Realität darstellt. Sind Chakren dauerhaft blockiert, sind uns die damit verbundenen Themen und Gefühle nicht zugänglich. Es zeigen sich körperliche Symptome auf der entsprechenden Ebene.

Wenn wir uns in unserem Umfeld beispielsweise nicht ausreichend mitteilen können, beeinträchtigt das den Energiefluss im Kehl-Chakra an der Vorderseite. Dadurch können zum Beispiel Schwierigkeiten mit der Schilddrüse entstehen. Im Kundalini Yoga werden Körperübungen, bewusste Atemführung und der geistige Fokus genutzt, um das Chakra-System in Harmonie zu bringen.

Es wird deshalb auch „Yoga des Bewusstseins“ genannt, weil sich das Licht unseres Bewusstseins durch die Übungen mehrt. Das Chakra-System ist ganz sensibel und geht mit allen Lebensumstände und Menschen in unserer Umgebung in Resonanz. Manchmal führen „Kleinigkeiten“ dazu, dass sich ein Chakra verschließt. Ebenso leicht kann es sein den Energiefluss wieder herzustellen. Dieses System spiegelt wider, wer wir sind, und prägt das Licht unserer Aura.


Aktiviere deine natürlichen Selbstheilungskräfte durch die Yoga-Therapie!

Dieses Angebot richtet sich an alle, die Interesse haben sich selbst noch besser kennenzulernen mit dem Ziel gesund zu bleiben und in der eigenen Mitte zu ruhen.

Auf Grundlage der uralten Lehren des Kundalini Yoga und des Meridian-Systems der traditionellen chinesischen Medizin erstelle ich nach einer Erstanamnese ein ganzheitliches Bild des Körpers aus energetischer Sicht.

Je nach gewünschtem Umfang entwickele ich auf dieser Grundlage ein individuelles Übungsprogramm, das Yogaübungen und/oder eine Meditation sowie Akupressur-Punkte beinhaltet, die die Konstitution stärkt und bei regelmäßiger Anwendung Symptome lindert.

Nach dem persönlichen Erstgespräch präsentiere ich den Übungsplan in einem zweiten Einzeltermin. Ich begleite und korrigiere das Yoga-Programm in der Praxis und arbeite während der Entspannungsphase unterstützend mit Akupressur.

Der dritte Termin vertieft die Praxis und ermöglicht nach der ersten Übungsphase zuhause eine Korrektur. Das bezieht sich auch auf die eigene Anwendung der Akupressur. Der Yoga-Plan ist für die tägliche Yoga-Praxis zuhause gedacht. Der Umfang der täglichen Übung ist dabei variabel und liegt je nach Wunsch zwischen 10-45 Minuten.

Nach diesen 3 Terminen ist man in der Lage die Yoga-Therapie alleine durchzuführen.  Wenn energetische Zusammenhänge verstanden werden, ist es leichter, die Verantwortung für die eigene Gesundheit zu übernehmen.

Das Bewusstsein erweitert sich und wir können auch in herausfordernden Zeiten besser in Balance bleiben und achtsamer mit unserem Körpersystem umgehen.  Falls gewünscht kann der Yoga-Plan in einzelnen Zusatz-Terminen jederzeit erweitert, angepasst oder neu ausgerichtet werden.

Mit Hilfe einfacher Yogaübungen, Meditation und Akupressur wird es möglich, das eigene System zu harmonisieren und so ein besseres Lebensgefühl zu etablieren.  Der Blick auf die Einheit von Körper, Geist und Seele aus energetischer Perspektive ist eine ganzheitliche Methode, die Aspekte beleuchtet, die aus Sicht der Schulmedizin oft keine Relevanz haben.

Das macht die Yoga-Therapie sehr effektiv!

In einem persönlichen Gespräch beantworte ich gerne weitere Fragen zur Yoga-Therapie.

Terminvereinbarung zur Yoga-Therapie per
Email hallo@lichtraum-bochum.de
oder telefonisch 0171 23 70 848.


Was bedeutet Ganzheitliche Beratung?

Während der Energiearbeit bekomme ich ein umfassendes Bild deiner feinstofflichen Körper und erfahre mehr über die Themen, die den Energiefluss hemmen.

Auch das Licht der Chakren erlaubt Rückschlüsse auf Lebensbereiche, in denen ein Potenzial bzw. eine Blockade liegt. Das Chakra-System steht in enger Beziehung mit dem physischen Körper und zeigt Schwachpunkte lange, bevor körperliche Symptome entstehen. Ich kann dir helfen diese neuen Informationen konkret auf dein Leben anzuwenden. So erfährst du, welche Schritte sinnvoll sind, welcher Rhythmus dich optimal unterstützt und was eine neue Perspektive auf deinem Weg sein könnte.

Durch mein Wissen aus der Yoga-Therapie kann ich auch Empfehlungen für eine unterstützende Ernährung, sowie für hilfreiche Körper-Übungen geben.

Außerdem verfüge ich über Kenntnisse der Numerologie, die anhand der Zahlen deines Geburtsdatums wertvolle Informationen über deine Gaben, deinen Weg und deine Bestimmung liefert.  Das Wissen, das ich, während der letzten 20 Jahre zusammengetragen habe, um zu erkennen, wer ich bin, stelle ich dir zur Verfügung zur Entschlüsselung der Sprache deines Systems.

Das hilft dir zu erkennen, wer du in der Tiefe bist und was das für dein Leben bedeutet.



Über uns

„Dir dein inneres Wissen zugänglich
zu machen und dich zu unterstützen
bei der Entfaltung deines Potenzials,
das verstehe ich als meine Aufgabe.“

Susanne Breddemann
Mandala

Energiearbeit
Yoga-Therapie
Ganzheitliche Beratung


Über Susanne

Vita

  • Mutter von 4 (heute fast erwachsenen) Kindern
  • 1998 Kundalini Yoga Lehrer Ausbildung (KRI level 1)
  • 2007 Eröffnung Yogaschule Lichtraum
  • 2008 Fortbildung Yoga Nidra SYZ Köln
  • 2010 Kundalini Yoga Lehrer Ausbildung (KRI level 2)
  • 2015-2017 Yoga Therapie Ausbildung bei Guru Dharam Khalsa in Stockholm
  • 2016-2019 Zusammenarbeit mit dem Brustzentrum Bochum der Augusta Kliniken (Entspannungs-Angebot prä-operativ und Yoga Kurs für Brustkrebs-Patientinnen)
  • 2017-2020 Organisation der Yoga Therapie Ausbildung mit Guru Dharam in Deutschland
  • 2019 Insha Heiler Ausbildung bei Sasa Weinzierl, Riegel
  • seit Januar 2020 nur noch in eigener Praxis „Licht & Raum“ tätig

Der Weg des Yoga hat zu mir selbst geführt.

Schon vor mehr als 25 Jahren habe ich die Wirkung der Yogastunden, die ich gelegentlich besuchte, als sehr wohltuend empfunden. Damals war mir noch nicht klar, was Yoga ist und wie es wirkt.

1998 entdeckte ich Kundalini Yoga und entschied mich zur Lehrer-Ausbildung um alles über diese faszinierende spirituelle Technik zu erfahren und die Wirkung besser zu verstehen.

In den letzten 20 Jahren unterrichtete ich jede Woche mehrere Kundalini Yoga Kurse. Diese Arbeit, meine eigene Yoga-Praxis und die Fortbildungen schenkten mir viele Erkenntnisse. Mein besonderes Interesse gilt dabei dem feinstofflichen Bereich. Ich habe gelernt den Energiefluss wahrzunehmen und zu begünstigen, durch Neutralität und innere Klarheit, die sich im Laufe der Jahre in mir entwickelten.

Seit mehreren Jahren berate ich Menschen in Einzel-Terminen mit der Yoga-Therapie und freue mich dieses Wissen neuerdings in der Energiearbeit mit weiteren energetischen Heilmethoden ergänzen zu können.
Auf meinem Weg hat mich das Leben immer größere Zusammenhänge gelehrt. Die Harmonie der Schöpfung, die größtmögliche Ordnung, die allen Dingen zugrunde liegt, ist für uns im Alltagsbewusstsein nicht zu erkennen und doch ist sie die alles verbindende Kraft.

Meine Erfahrung ist: Alles strebt zum Höchsten, je mehr wir uns dem Leben hingeben können. Nach dieser Ordnung lebe und arbeite ich, indem ich mich intuitiv führen lasse.

*Der Name Mandala kommt aus dem Indischen und bedeutet so viel wie: das Heilige in der Mitte. Ich bekam ihn am Ende der Heiler-Ausbildung (neue Heilmethoden des Wassermann-Zeitalter). Dieser Name erinnert mich an den Wert meine eigene Mitte zu wahren und verweist auf ein vielfältiges Spektrum, das mir im Leben und bei meiner Arbeit zur Verfügung steht.



„Vertrauen heisst, wir können und müssen nicht alles
verstehen in dieser Welt, wir können nicht alles sehen.
Und doch können wir sicher sein:
alles ist etwas Größerem unterordnet
- alles ist gut, so wie es ist.“

Jana Schulz
Claire

Energiearbeit
Individueller Kundalini Yoga Unterricht
Gong Meditation 
(durch Tiefenentspannung und Klang, Energien zum Fließen bringen)


Über Jana

Vita

  • seit 2003 Theater Schauspielerin
  • 2016 Kundalini Yoga Lehrer Ausbildung (KRI level 1)
  • seit 2017 regelmäßiges Yogakurs-Angebot im Jio-Yoga-Bochum*
  • 2019 Insha Heiler Ausbildung (neue Heilmethoden des Wassermannzeitalte

Es fehlen mir die Worte zu beschreiben was Energiearbeit ist. Ich arbeite intuitiv.

Das, was bei meinem Bühnenspiel passiert, ist, dass Menschen tief im Inneren berührt werden. Diese Berührung ist für mich ein erster Schritt zur Heilung. Wenn ich den „Licht“raum für dich öffne, kommst du über die angewendeten Techniken in Berührung mit Heilinformation. Du erfährst genau das, was du gerade brauchst. Ich freue mich den Lichtraum für dich zu öffnen!


*Meine Yogakurse im Jio:
dienstags 8.30-10 Uhr
samstags 11-12.30 Uhr
www.jio-yoga-bochum.de


Audiodatei für täglich neue Inspiration

Aus: Herzenstüren öffnen von Eileen Caddy



Preise

  1. Energiearbeit

    Der Preis für einen Termin im Lichtraum liegt zwischen 50-150 €
    (je nach finanziellen Möglichkeiten und Selbsteinschätzung.)

    Die Behandlungs-Einheiten dauern zwischen 60 und 100 Minuten.
    Die benötigte Zeit lässt schwer voraussagen, es soll kein Zeitdruck entstehen.
    (Einzeltermine im Lichtraum auch als Fernbehandlungen möglich)

  2. Chakra-Analyse

    ca. 45 Minuten für 60 €
    (auch über Skype/Telefon möglich)

  3. Yoga Therapie

    3 Termine für 298€ 
    (inkl. Erstanamnese und Auswertung)


    Zusätzliche Einzeltermine 60 Minuten für 80 €


    Einzelne Yogatherapie-Einheiten à 75 Minuten 110 €


Kontakt

Deine Daten
Deine Nachricht

Wenn Du uns eine E-Mail sendest, speichern wir Deine E-Mail-Adresse sowie weitere Daten, die Du im Formular einträgst. Weitere Infos dazu findest Du in der Datenschutzerklärung.


  1. Susanne Breddemann
    Mandala

    Energiearbeit
    Yoga-Therapie
    Ganzheitliche Beratung

    Jana Schulz
    Claire

    Energiearbeit
    Individueller Kundalini Yoga Unterricht

    Gong Meditation 
    (durch Tiefenentspannung und Klang, Energien zum Fließen bringen)

  2. Lichtraum
    Grummer Str. 32
    44809 Bochum

    Telefon 0234  79 21 06 93
    Mobil    0171 23 70 848

    hallo@lichtraum-bochum.de


Wenn Du diese Karte anzeigst, werden Inhalte von Google geladen. Google wird dabei eigene Cookies setzen. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google findest Du in der Datenschutzerklärung von Google. Deine persönlichen Einstellungen zum Datenschutz bei Google kannst Du hier vornehmen.
Karte anzeigen